• in der Inselgalerie

Frauentag: Frauen lesen für Frauen

08.03.2011, Dienstag, 19:00 Uhr

F r a u e n   d e r   W e l t
Zum Internationalen Frauentag

„Frauen lesen für Frauen“ gibt es in Berlin-Mitte seit 15 Jahren als Veranstaltungsreihe. Teilnehmerinnen können eigene Texte vorstellen – versteckt in der Schublade liegend oder bereits verlegte. Sie können auch ihre Lieblingsbücher oder gerade neu entdeckte präsentieren.

 
An diesem 8. März 2011 konzentriert sich die Moderatorin der Veranstaltung, Sabine Krusen, auf einige Neuerscheinungen und Klassiker zum Thema Frauengeschichte und Internationaler Frauentag – und passend zur Inselgalerie – auf Künstlerinnen-Monografien.

Folgende Verlage stellen dazu Publikationen sowie Verlagsprogramme zur Verfügung:

  1. Barbara Budrich: „Hermine Heusler Edenhuizen – Erste deutsche Frauenärztin“
  2. Hentrich und Hentrich: „Gertrude Sandmann“ und  „Jüdische Miniaturen“
  3. Hoffmann und Campe: „Bertha Benz“
  4. Friedrichshagener Hefte bei Katrin Brandel: „Charlotte E. Pauly“
  5. Suhrkamp/Jüdische Bibliothek: „Aus sechs Leben“ von Anna-Maria Jokl
  6. Heidrun Sommer liest aus: „Die Nichte“ (trafo Verlag 2010)

Für interessierte Leser und Leserinnen ist ein Büchertisch aufgebaut.