• in der Inselgalerie

WIEDER IM LICHT: Hedwig Woermann (1879-1960)


01.11.1879 geboren in Hamburg als zweites von sechs Kindern der Familie des Reeders Adolph Woermann
1899 Kunstunterricht bei Fritz Mackensen in Worpswede;
seitdem lebenslange Freundschaft mit Ottilie Reylaender und Rainer Maria Rilke
1901-1903 während mehrmonatiger Parisaufenthalte Privatunterricht bei dem Bildhauer Antoine-Emile Bourdelle
1903-1908 lebt und arbeitet als freie Bildhauerin in Rom
1908 Heirat mit dem Bildhauer Johann (Hanns) Jaenichen; Ausstellungsbeteiligungen im Kunstverein Hamburg und erste Einzelausstellung mit plastischen Werken, Galerie Ernst Arnold, Dresden
1909-1914 mit ihrem Mann Wohnung und Atelier auf eigenem Bauernhof in Sceaux bei Paris
1910/1911 Teilnahme am Salon d’Automne, Paris; Afrikareise
1914 wegen Ausbruch des Ersten Weltkriegs Umzug aus Sceaux nach Dresden Hellerau unter Verlust aller bildhauerischen Werke;
Hinwendung zur Malerei
1917 erste Einzelausstellung mit 50 Gemälden in der Galerie Emil Richter, Dresden
1921 Umzug nach Wustrow auf dem Fischland
1926-1929 Ausstellungsbeteiligungen an der Preußischen Akademie der Künste Berlin und an der Großen Berliner Kunstausstellung
1927-1930 Mitglied im Verein der Berliner Künstlerinnen, Beteiligung an dessen Ausstellungen; Teilnahme an der Ausstellung Frauenschaffen des 20. Jahrhunderts, Kunstgewerbeschule Hamburg; Reisen nach Südamerika, Asien und Afrika
1929 Einzelausstellung ihrer textilen Rollbilder in der Galerie Neumann-Nierendorf, Berlin
1930-1932 Aufenthalt in Paris, Ausstellungen in der Galerie de la Renaissance und in den Klubräumen des Pariser Sportpalastes
1932-1936 Wohnung und Atelier in Buenos Aires, Argentinien
1936 Rückkehr nach Wustrow
1945 überlebt allein den gemeinsamen Suizid mit ihrem Mann
1946 Ausstellungsbeteiligung im Kunstkaten Ahrenshoop
22.12.1960 stirbt verarmt in Wustrow

 

Portrait Reeder Woermann (Verwandter), o.J.
Mischtechnik auf Pappe, 50,5 x 40 cm

 


 

< –zur Startseite| oder auf das Bild der jeweiligen Künstlerin klicken | nach oben^



Kate Diehn-Bitt | Oda Hardt-Rösler | Käthe Loewenthal | Käthe Münzer-Neumann | Lene Schneider-Kainer | Hedwig Woermann | Julie Wolfthorn | Augusta von Zitzewitz (v.l.n.r.)