• in der Inselgalerie

20.11.14_Sichtbar unsichtbar – Toni Mau

Kategorie: 2014, Veranstaltungen


sichtbar - unsichtbar: Toni Mau

 

 


^nach oben

11.09.14_Sichtbar unsichtbar – Charlotte Joël

Kategorie: 2014, Veranstaltungen


Charlotte Joël

 

 


^nach oben

184. Ausstellung | EFAK Ausstellung

Kategorie: 2011, Ausstellungen

01. – 24.09.2011


BEWAHREN – ERINNERN – ZEIGEN

Schenkungen nach 2006


(mehr …)

FrauenGESCHICHTEn

Kategorie: 2010, Veranstaltungen

29.06.2010, Dienstag, 19.00 Uhr

55. EFAK-Lesung

Anja Fliess liest aus Irmtraut Morgners Roman »Rumba auf einen Herbst«.
1963-65 geschrieben, 1966 beim AUFBAU-Verlag angekündigt und im gleichen Jahr verboten – nach ihrem Tod 1992 erschienen.

(mehr …)

01.12.2009 || Lesung: Gudrun Wendler

Kategorie: 2009, Veranstaltungen

Dienstag, 19.00 Uhr

Gudrun Wendler

SPLITTER IM SALAT
Texte aus dem ZETTELKOFFER – Lyrik und Prosa

Gudrun Wendler

Gudrun Wendler

Gudrun Wendler lebt nach jahrzehntelangen Auslandsaufenthalten (New York, Moskau, Dublin, Paris, Tel Aviv, Rom und Los Angeles) seit 2005 als freie Malerin in Berlin. Neben ihren bildnerischen Arbeiten entstanden auch Texte – Aphorismen, Gedichte, Tagebuchaufzeichnungen, Reiseerlebnisse: „Die Reise nach Maranola“ erschiene in „Die Zeit“ und „Wasser in Rom“ im Nelles-Verlag.

Im Rahmen der Lesung wird sie einige ihrer künstlerisch gestalteten Unikat-Bücher präsentieren.

Gudrun Wendler ist Mitglied im Vorstand der EFAK.

[Mit freundlicher Unterstützung durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung]

Eintritt: 4 €/erm. 3 €

Lesung

Lesung

Gudrun Wendler und Gäste

Gudrun Wendler und Gäste

110. Ausstellung | Helen Ernst · 1904-1948

Kategorie: 2004, Ausstellungen

28.10.-20.11.04

Ehrung zum 100. Geburtstag
Helen Ernst

Bild von Helen Ernst

Vernissage:
Donnerstag, 28.10.04, 19.00 Uhr

Finissage mit Lesung:
Sonnabend, 20.11.04, 15.00 Uhr
Jürgen Groß liest „Ihr schlimmstes Jahr – Helen Ernst“

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Helen_Ernst

Ein Projekt des Fördervereins Europäische Frauenakademie der Künste und Wissenschaften Berlin Brandenburg e.V. (EFAK) in Zusammenarbeit mit der Berliner Fraueninitiative XANTHIPPE e.V. gefördert von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.